Wort des Monats | November

Im November war viel los. In unseren Beauty Favorites sagen wir es schon – der Jahreszeitenwechsel und auch die Weihnachtszeit waren im letzten Monat ein großes Thema. Wir haben viel gebacken – ob vegane Plätzchen oder Cookies – und noch mehr geshoppt. Unser Wort des Monats November.

black-friday-sale

Sarah: Black Friday Sale

November hieß für mich vor allem eins: Black Friday Sale! Das habe ich ja bereits in meinem Beitrag über Androgyny angedeutet. Neben den kleinen Freuden, die man gerade zur Weihnachtszeit anderen so macht, darf man sich selbst nicht auf der Strecke lassen und so habe ich diesen Monat endlich mal wieder richtig zugeschlagen. Als erstes kam ein Paket von Melt Cosmetics bei mir an – dessen wunderschönes Design mich sprachlos machte – und bald dürfte mich auch meine Bestellung von Jeffree Star erreichen. Der Zoll braucht ja immer ein Weilchen mit der Bearbeitung 🙂 Am Black Friday Sale ließ ich es ordentlich krachen – und am Cyber Monday gleich nochmal. Aber wie das eben so ist, wenn die Lieblings Make Up Marken so richtig Programm machen. Neben der Prime Rose Collection von Melt Cosmetics und der Holiday Collection von Jeffree Star Cosmetics habe ich noch ein paar weitere Schätze der beiden Marken ergattern können und schon bald werde ich meine First Impressions mit dir teilen. Ich bin schon ganz gespannt!

Kennst du Melt Cosmetics und Jeffree Star Cosmetics bereits? Was sind deine Erfahrungen? Ich für meinen Teil will die beiden Marken in meinem Make Up Bestand nicht mehr missen!

Sunny: Tokyo

Nein, ich war leider nicht in Tokyo. Zumindest nicht physisch. Aber in Gedanken war ich sehr oft wieder dort. Denn der November letzten Jahres war mein erster Monat in meiner Herzensstadt. Angekommen bin ich Ende Oktober 2015 und mein Praktikum als Deutschlehrerin habe ich dann ab November gestartet. Ich hatte also das Glück, den atemberaubenden Herbst zu erleben. Durch das „Jubiläum“ fühlte ich mich also sehr zurückversetzt. Das war aber ehrlich gesagt nicht nur ein positives Gefühl, denn ich vermisse Tokyo sehr! Meine Zeit dort war unbeschreiblich schön und ich kann es nicht erwarten, sobald wie möglich wieder zurück zu können. Ich will wirklich jedem raten, einmalige Erfahrungen im Ausland zu sammeln, wenn es nur irgendwie möglich ist. Anfangs hatte ich wirklich Angst und es brauchte auch mehrere Anläufe, bis ich mir meinen großen Wunsch erfüllen konnte, aber es hat sich mehr als gelohnt. Ich möchte hier demnächst aber auch noch ausführlicher über meine Zeit dort berichten und den ein oder anderen nützlichen Tipp mit dir teilen.

Hast du auch eine Traumstadt oder ein Traumland?

tokyo_showa-kinen-park
Shōwa Kinen Kōen in Tachikawa. Das Foto hat eine Freundin mit besserer Kamera gemacht ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s