Beauty Favorites | August

Der August ist der Sommermonat schlechthin. Unsere Haut und unser Körper reagieren auf die Hitze und so war der Monat geprägt von Problemhaut und Trägheit. In unserer Beauty Routine spiegelte sich das wie folgt wider.

Hallo I bims. I han fast k1 mekab braucht in August. weil I bim 1 naturel Shöhnhait vong faulsein her. Pies!

beauty favorites august

Sunny

MeMeMe Flawless Cream Foundation

Leider macht mir meine Haut momentan wieder Probleme. Deswegen greife ich wieder öfter mal zu Foundation. Zuvor bin ich immer gut mit Concealer und Puder und manchmal etwas bb cream ausgekommen. Wenn ich aber eben mal größere Unreinheiten und Rötungen hab, benutze ich die Foundation von MeMeMe*. Sie zieht schön ein, die Deckkraft ist zwar nur leicht, aber in Kombi mit Concealer für mich genügend und vor allem fühlt man sich nicht so zugekleistert und sieht auch nicht so aus. Das ist mir mittlerweile im Alltag wichtiger, als eine komplett ebenmäßige Haut zu haben. Ich brauche hier – wie bei eigentlich allen Teintprodukten – die hellste Nuance. Die ist leider trotzdem noch eher dunkel, aber jetzt im Sommer passt sie ganz gut. Schade nur, dass man die Produkte von MeMeMe nur online bestellen kann. Kostenpunkt (ohne Versand): ca. 14€.

Roggenmehl

Ich hab mich tatsächlich nicht in der Kategorie geirrt. Roggenmehl passt nämlich nicht nur zur Kategorie Food! Bei mir steht es seit mittlerweile mehreren Monaten im Badezimmer. Ich benutze nämlich kein Shampoo mehr, sondern stattdessen Roggenmehl. Zwar war es anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, doch jetzt ist es für mich die wirklich bessere Variante. Die Haare wirken irgendwie kräftiger, fallen weniger aus und ich mag es auch, dass es einfach geruchsneutral ist. Zwar muss man die Mehlpampe viel gründlicher ausspülen, dafür muss ich meine Haare nicht mehr wie zuvor täglich bzw. alle 2 Tage waschen, sondern erst ungefähr jeden 4. Tag.

essence …& the lovely little things Nagellack – 01 …& my flaky caty

Hier war ich mal wieder ein Verpackungsopfer. Die essence …& the lovelylittle things LE ist komischerweise fast an mir vorbeigegangen. Zum Glück gibt es noch eine relativ große Auswahl dieser niedlichen Serie. Das süße Kätzchen auf dem Nagellack (1,55€) hat es mir besonders angetan. Hier sieht aber nicht nur die Verpackung gut aus! Der rosa metallisch glitzernde Lack hat ein semi mattes Finish. Das Highlight sind aber die blauen Partikel. Von denen sind so viele im Lack, dass man wirklich mit einer Schicht eigentlich schon ein komplettes Nailart Design gezaubert hat. Perfekt, wenn man mal wenig Zeit hat, aber einfarbige Nägel zu langweilig wären.

Sarah

Jeffree Star Cosmetics Redrum

Kennst du diese Tage, an denen zu dich einfach nochmal umdrehen willst, wenn der Wecker wieder einmal viel zu früh klingelt? Dann liegst du im Bett und planst deinen Morgen durch. Wo lässt sich Zeit einsparen? Bei mir ist das ab und an beim Make Up. Damit das allerdings nicht so auffällt. braucht es lediglich eines: rote Lippen. Jede Frau sollte diesen einen roten Lippenstift besitzen, der alles andere ausblendet. Mein momentaner Held des Tages ist Redrum von Jeffree Star Cosmetics. Der satte Rotton ist das Highlight eines jeden Make Ups und wie von Jeffree Star Cosmetics gewohnt, hält der Liquid Lipstick den ganzen Tag über ziemlich sorgenfrei. Nachziehen kannst du, musst du aber eigentlich nur, wenn dein Mittagssnack recht fettig war. Ein wahrer Schatz, den ich im letzten Monat nochmal mehr lieben gelernt habe. Redrum kostet wie jeder Jeffree Star Liquid Lipstick $18.

Nivea Care Sensitive

Hautpflege ist das A und O, auch an faulen Tagen. Aber es gibt kaum ein ein unangenehmeres Gefühl als das klebrige frisch eingecremt Feeling. Mit meinem Beauty Favorite, der Nivea Care Sensitive*, ist das aber keine Ausrede mehr. Die Creme zieht total schnell ein, eignet sich für den ganzen Körper und pflegt intensiv. Ich mag sie wirklich gerne. Ob im Sommer, nach einem heißen Sommertag zum Schutz der Haut. Oder im Winter, wenn man sich nach dem Baden schnell wieder anziehen möchte. Auf meine Nivea Care ist Verlass. 200ml kosten etwa 3,45€. Du kannst dir allerdings auch die 100ml Version zum Reisen oder die 500ml Großpackung in der Drogerie kaufen.

Melt Cosmetics Rust Stack

Melt Cosmetics erwärmt mein Herz. Und hier überzeugen mich nicht nur die schönen Lippenstifte, sondern vor allem mit den tollen Lidschatten. Diesen Monat habe ich eigentlich pausenlos das Rust Stack benutzt. Dieses besteht aus den 5 Farben Classic, Antique, Rubbish, Rust und Rott. Das Rust Stack ist das einzige Melt Cosmetics Stack, das aus 5 Farben besteht. Die anderen Stacks beinhalten alle nur 4 Töne wie beispielsweise das Love Sick Stack, das ich im Oktober besonders häufig hergenommen habe. Doch das schöne bei Melt ist, dass du dir seit mittlerweile Längerem schon deine ganz eigenen Stacks zusammenstellen kannst. Die einzelnen Farben kosten jedoch $17, wohingegen die 4er Stacks je $48 und das Rust Stack $58 kosten. Meine Erfahrung mit den Melt Cosmetics Lidschatten sind allesamt positiv. Ich benutze sie super gerne und sie sind mit 2.96g/0.10oz auch um einiges größer, als herkömmliche Lidschatten (Bsp. MAC Cosmetics Refill: 1,5g).

Wie reagiert deine Haut auf die wärmeren Temperaturen?

 

*Affiliate Link. Wenn du etwas über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Für dich entstehen aber natürlich keine extra Kosten ❤


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s