Wort des Monats | September

Schon wieder ist ein Monat vergangen. Im September konnten wir viel Zeit miteinander verbringen und haben dabei einiges erlebt.

wiesn-2016
Laserfete auf der Wiesn?!

Sarah: Club Urlaub

grafitti

So wie der August endete, begann der September: im Club Urlaub Fieber. Die MC Fitti Tour war ein toller Anlass, endlich mal wieder durch die schönsten Städte Deutschlands zu reisen. Von München aus ging es weiter nach Berlin. Dort erlebten wir nicht nur das spektakuläre MC Fitti Konzert im Badehaus, sondern auch die Filmpremiere zu Bridget Jones‘ Baby. Berlin ist eine magische Stadt, die einfach so viel zu bieten hat. Und dennoch ist Berlin auch nur ein Dorf, in dem es einen immer wieder an die selben Orte zieht und in dem einen die immer gleichen Leute über den Weg laufen. Weitere knapp 300 km hatten wir dann hinter uns, als wir Hamburg erreichten. Leider fand hier bereits das Tourfinale statt. Den Club Urlaub hätten wir gerne noch verlängert. Nichts desto trotz haben wir uns die Laune nicht verderben lassen und stattdessen Hamburg näher kennengelernt. Was genau wir alles erlebt haben, weißt du ja schon von unserem MC Fitti Club Urlaub Beitrag. Zuhause war ich nach dem Club Urlaub nicht lange, denn es ging direkt weiter auf die Wiesn 2016.

Sunny: Wiesn 2016

oktoberfest-2016Für mich als Wahl-Münchnerin ist das Oktoberfest jedes Jahr ein absolutes Muss. Diesmal war es aber besonders schön. Wir waren fast jeden Tag auf der Wiesn, haben dort viel erlebt und tolle Eindrücke für den Blog gesammelt, beispielsweise für unsere Nimm-streetstyles. Zwar hatte ich zu Beginn auch ein etwas mulmiges Gefühl auf so eine Großveranstaltung zu gehen, da die Angst vor Terror weiterhin ein zentrales Thema ist. Allerdings legte sich das bereits am ersten Tag. Uns ist aufgefallen, dass weniger Besucher als früher da waren, was der guten Stimmung aber keinen Abbruch getan hat. Wie die Jahre zuvor waren alle gut drauf, man konnte Menschen aus allen Teilen der Welt kennenlernen und jeder Tag hielt neue Überraschungen bereit.
Einziger Wermutstropfen: Ich habe immer noch kein Dirndl. Obwohl ich schon seit langer Zeit suche, auch schon einige angeschaut und anprobiert habe, war einfach noch nicht das Richtige dabei. Ich bin aber zuversichtlich, dass ich bald mein Traum-Dirndl finde! Gerade jetzt, wo ich auf der Wiesn so viele Inspirationen sammeln konnte.

Feddich ey.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s