Unistadt Jena im Ausnahmezustand – Carl Zeiss Jena gegen FC Bayern #MiaSanMia | Jena, Erfurt, FCB

Am 19.08. spielte Carl Zeiss Jena gegen den FC Bayern in Jena. Anlass genug, endlich mal wieder ins schöne Thüringen zu fahren. Was ich in Jena alles erlebt habe, welche Spieler ich getroffen habe und wohin mich mein Weg noch geführt hat, erzähle ich dir hier.

Jena-Erfurt-FCB

Wir sind gegen Mittag in Jena angekommen, haben zunächst das Hotel der Mannschaft besucht und dabei auch gleich den Bus entdeckt.

Angekommen in Jena 🙃 #FCCFCB pic.twitter.com/KjcmVma9Hl

Doch dann war erst mal eine kleine Einkaufstour angesagt. Also ab in die Neue Mitte. Hier findest du einige Läden wie dm, Esprit, Deichmann oder Subway zur schnellen Stärkung. Das Einkaufszentrum im Leutragraben 1 in 07743 Jena befindet sich direkt am Jentower. Der Jentower ist ein Hochhaus mit 31 Stockwerken. Es gibt dort unter anderem zwei Aussichtsplattform in 125,5 Metern Höhe und das Turmrestaurant und Hotel Scala mit einem ebenfalls weiträumigen Blick über das Geschehen in der Unistadt. Auf dem Weg zurück zum Auto haben wir den Campus der Friedrich-Schiller-Universität Jena überquert, der neben einer Mensa auch mit einem McDonald’s überzeugt, welcher fast durchgehend geöffnet ist.

Der Jentower, die Neue Mitte, die Friedrich-Schiller-Universität und das Zeiss-Planetarium:

Was bei einem Besuch in Jena natürlich auch nicht fehlen darf, ist ein Blick ins Planetarium (Am Planetarium 5, 07743 Jena). Das Café Bauersfeld schließt direkt ans Planetarium an und bietet in einer wunderschönen Umgebung einen tollen Moment der Ruhe. Vor allem der Außenbereich ist sehr idyllisch.

Fritz Mitte
Fritz Mitte

 

Am Abend ging es für uns weiter zu Fritz Mitte am Johannisplatz 21, 07743 Jena. Jeder, der in Jena ist, sollte sich dort die heißbegehrten Fritz Fritten holen. Es gibt eine große Auswahl an Mayo Sorten. Selbst eine hausgemachte, vegane ist dabei. Geschmacklich sind die Mayo Sorten alle herausragend und das Personal ist sehr freundlich. Absolute Empfehlung! Bei uns ist Fritz Mitte auf jeden Fall fest in jeden Jena Besuch eingeplant.

Fritz Mitte:

Goethe-GalerieGestärkt haben wir uns zurück zum Hotel der Mannschaft begeben und die Ankunft der Spieler nach ihrem 5:0 Sieg erwartet. Einen kurzen Zwischenstopp hatten wir noch an der Goethe Galerie eingelegt. Neben Einkaufsmöglichkeiten wie im Bijou Brigitte, mister*lady, Tally Weijl, Douglas, tegut uvs finden hier sehr oft Events mit Live-Acts statt.

Auf die Bayern mussten wir dann auch nicht mehr lange warten. Jedoch war die Organisation seitens des Hotels nicht besonders toll, was das ganze etwas erschwert hatte. Ein großes Lob geht jedoch an den FC Bayern München Ordnungsdienst, der alles stets bestens unter Kontrolle gebracht hatte!

Mats-HummelsMats Hummels war trotz des anstrengenden Spiels noch willig, sich jede Menge Zeit für die wartenden Fans zu nehmen und hat unzählig viele Autogramme geschrieben. Der Rest der Spieler hat sich auf direkten Wege ins Hotel begeben und musste sich zunächst erholen. Als auch Mats das Hotel betrat, hatten auch wir Feierabend.

 

Tag 2

Jena_McDonalds

Der Morgen danach begann mit Kaffee vom Uni Campus. Doch das Fieber hatte uns gepackt und so machten wir uns auch gleich wieder auf zum Mannschafts-Hotel. Mats kam morgens schon recht früh raus, noch vor der Regenerations-Einheit. Der FC Bayern München Ordnungsdienst Mitarbeiter hat uns den Zeitplan gegeben und so wussten wir, worauf wir uns einstellen konnten. Während der Regenerations-Einheit verließ Thomas Müllers Bruder, Simon Müller, Jena und die beiden sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Faszinierend! Und um kurz nach 11 hat die Mannschaft das Hotel verlassen und so gut wie jeder Spieler hat sich Zeit für Autogramme und Selfies genommen.

 

Auch am Flughafen war noch Zeit für weitere Fanmomente eingeplant. Über die Zuschauerterrasse des Flughafens konnten wir den Flieger der Mannschaft bei ihrem Abflug zurück in die bayerische Landeshauptstadt München beobachten. Für jeden FC Bayern Fan war dieses Wochenende ein absolut traumhaftes Erlebnis. Die Spieler sind allesamt sehr fannah, das Team des FCB sehr organisiert und so läuft auch alles ohne weitere Zwischenfälle ab. Noch einmal ein großes Lob dafür!

FCB_Flughafen

Und da wir nun schon mal in Erfurt waren, haben wir uns natürlich auch die Stadt ein bisschen angesehen. Den restlichen Tag füllten wir mit einer kleinen Shoppingtour und ein bisschen Sightseeing rund um die Krämerbrücke und Umgebung. In den folgenden Galerien bekommt ihr nochmal einen Einblick in das schöne Thüringen.

Jena:

Und Erfurt:

Hast du die beiden Städte schon einmal besucht? Was sind deine Geheimtipps?

 


6 Gedanken zu “Unistadt Jena im Ausnahmezustand – Carl Zeiss Jena gegen FC Bayern #MiaSanMia | Jena, Erfurt, FCB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s