Mamas guter Pflaumenkuchen

Endlich ist wieder Wochenende. Das bedeutet: Backzeit auf Nimm-s! Heute gibt es Mamas Pflaumenkuchen. Den habe ich als Kind schon total gerne gegessen. So stand ich also mit Mama in der Küche, um Kindheitserinnerungen aufkommen zu lassen. Viel Spaß beim Nachbacken! #nimmsfood

Pflaumenkuchen

 

Der Kuchen geht wirklich einfach und ist schmeckt so köstlich. Wir machen immer direkt zwei auf einmal. Und das brauchst du dafür.

Rezept

Pflaumenkuchen-Zutaten500 g Mehl

1 Tasse lauwarme Milch

1 Würfel Hefe

~150 g Zucker

100 g Butter

Vanillepudding

1 Schüssel Pflaumen

etwas Zimt

1 Becher Schmand

1 Eigelb

Zubereitung

Pflaumenkuchen_Zubereitung

Gib die 500 Gramm Mehl in eine Schüssel und forme eine Kuhle. In diese gibst du eine Tasse lauwarme Milch und zerbröckelst einen Würfel Hefe. Über das Mehl gibst du noch etwa 100 Gramm Zucker. Stelle die Schüssel an einen warmen Ort und lasse den Teig kurz aufgehen. In etwa reichen hierzu 15 Minuten.

So funktioniert’s:


Nun gibst du 100 Gramm Butter hinzu. Knete das Gemisch zu einem Teig und stelle es erneut an einen warmen Ort. Das Ganze kannst du nun mindestens eine Stunde beiseite stellen, sodass der Teig schön aufgehen kann.

In der Zwischenzeit widmen wir uns der Decke. Koche Vanillepudding und lasse ihn abkühlen. In einer weiteren Schüssel kannst du schon einmal Schmand, ein Eigelb und etwas Zucker verrühren.

Wenn der Teig gut aufgegangen ist, teile ihn entzwei und Rolle ihn auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche aus. In eine gefettete Backform oder eine Silikon Backform geben und den Teig mit der Gabel einstechen.

Nun verteilst du den Vanillepudding auf den Boden. Anschließend kommen die Pflaumen drüber. Gib über die Pflaumen noch etwas Zimt.

Zuletzt vermengst du den Rest deines Vanillepuddings mit der Schmand-Eigelb-Zucker-Mischung. Diesen Mix verteilst du über die Pflaumen.

Jetzt nur noch bei 180 Grad gute 30 Minuten Umluft backen und genießen.


Ein Gedanke zu “Mamas guter Pflaumenkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s